Lutino NHD Infos



Nederlandse Hangoor Dwergen in Lutino


...diese Seite wird nach und nach weiter bearbeitet! Keine Gewähr auf den Text.


Der erste bekannte Lutino ist aus einer Farbenzwerg Verpaarung in Dänemark 1985 geboren. Bereits seit 1988 sind in Skandinavischen Standart der Farbenzwerg in Shadow und der Farbe Lutino (Gelb) aufgenommen worden.

Die ersten Lutino Widder wurden aus Lutino Farbenzwergen heraus gezüchtet. Die Augenfarbe von Lutinos sind Rot mit schwach blauer Iris. Sie sehen je nach Farbschlag einem Weiß Rotaugen Tier sehr ähnlich, haben jedoch einen anderen Genpol.
Phänotypisch erscheint ein Lutino in seiner Fellfarbe anders, als er oft genetisch ist. So erscheint ein genetisch schwarzes Tier (dunkel)fehfarbig oder ein blaues Tier wie ein Fehfarbiges Tier. Chinchillafarbige Tiere erscheinen sogar gänzlich Weiß und können so schnell mit einem Weiß RA Tier "vertauscht" werden.
Das liegt daran, dass das Lutinogen der Fellfarbe die schwarzen Pigmente entzieht - daher erscheinen alle Farben phänotypisch anders als genetisch. Dies kann gerade bei Anfängern oder Leuten die sich mit den Lutinos nicht auskennen schnell für Verwirrung sorgen ;o)

....

Die unteren Gruppen zeigen meine aktuellen bzw. ehemaligen Zuchtgruppen von Lutinos in verschiedenen Farb-und Fellarten!